Schlüsselanhänger im Pokeball Look - Design I

Die Bügelperlen Pokebälle kannst du auch als Schlüsselanhänger anfertigen. Was du dazu benötigst und wie das Ganze funktioniert, erfährst du  hier.

eine Frauenhand präsentiert einen Schlüsselanhänger aus Bügelperlen der wie ein Pokeball aussieht

Verwendetes Material:

- Bügelperlen Mini in den Farben schwarz*, weiß*, rot*
- Kreisförmige Stiftplatte für Mini Bügelperlen*
- Pinzette
- Bügeleisen
- Backpapier
- Schlüsselring mit Kette*
- Schmuckzange*

Schritt für Schritt Anleitung:

1. Schritt:
Kreisförmige Stiftplatte zur Hand nehmen und die Bügelperlen wie auf der Abbildung legen. Das funktioniert genauso wie mit den großen Bügelperlen, ist eben nur etwas kniffliger, da die Perlen wirklich winzig sind. Daher empfiehlt sich der Gebrauch einer Pinzette.

Zur besseren Sichtbarkeit könnt ihr euch an den Vorlagen für die normalen Bügelperlen orientieren.

2. Schritt:
Anschließen ein Stück Backpapier auf das Bild legen und das Ganze für ca. 12 Sekunden bügeln. Bügelt wirklich ganz vorsichtig, denn die Perlen sind sehr dünn. Wenn ihr unsicher seit, lieber zwischendurch das Ergbenis kontrollieren. 

Bügelperlenbild eines Pokeball auf einer Steckplatte, daneben liegt Backpapier und ein Bügeleisen

3. Schritt:
Bild nach dem Bügeln vorsichtig von der Stiftplatte lösen.

Fertiges gebügeltes Bügelperlenbild eines Pokeballs

4. Schritt:
Nun wollen wir noch einen Schlüsselring mit Kette an unser Bügelbild anbringen, damit wir das gute Stück anschließend an einem Schlüssel oder z.B. einem Federmäppchen anbringen können. Das geht am besten mit einer Schmuckzange.

Den letzten Ring der Kette mit der Zange aufbiegen und vorsichtig durch das Bügelbild pieksen. Den Ring dann wieder schließen und fertig. Ist durchaus etwas fummelig, aber mit etwas Übung und Geduld bekommst du das ganz bestimmt hin.

Und das wars auch schon!
Pickachu und ich wünschen viel Spaß beim Nachmachen!

Pikachu präsentiert den Pokeball Schlüsselanhänger an einer Federmappe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0