Ein Ort zum Träumen - Teil 2

Weg mit dem in die Jahre gekommenen Laminat und der braunen Holzvertäfelung an der Decke! Das neue Schlafzimmer in unserer ehemaligen Dorfschule sollte frisch, hell, gemütlich und einladend werden! Ein Ort zum Kuscheln und Träumen.

 

Dazu gab es zuerst aber Folgendes zu erledigen:

To Do's: Laminat entfernen, alte Tapete abkratzen, Holzdielen schleifen, Holzdielen versiegeln

Tapete und Laminat sind bereits ernfernt, wir starten mit der Aufarbeitung der Holzdielen:

die alten Holzdielen vor dem Abschleifen

Der erste Zwischenstand:

 

Die alten Holzdielen während des Schleifens

Schleifen, schleifen, schleifen...

Das Schleifen der Dielen nimmt kein Ende

Und  noch mehr schleifen...

Die alten Holzdielen sind fertig abgeschliffen

Das Ergebnis nach dem Versiegeln kann sich sehen lassen:

Die alten Holzdielen wurden neu versiegelt

Nachdem der erste Step geschafft war sollte es im Anschluss an die Decke und deren Ausbesserung gehen, sie sollte zudem geweißt werden und dann fehlten ja noch die Tapeten, Abschlussleisten und und und.

Fortsetzung folgt...

Kommentare: 0