Unsere Welt steht still

Wir hatten uns kaum in der ehemaligen Dorfschule Wohlendorf eingelebt, da stand die nächste krasse Veränderung in unserem Leben an. Wir hatten richtig Gas gegeben um unser neues Heim schnell in ein behagliches Zuhause zuverwandeln. Mein Papa Wölfi hatte mehrfach den weiten Weg von der Insel Rügen auf sich genommen um uns tatkräftig zu unterstützen. Ohne ihn wären wir bei Weitem nicht auf dem heutigen Stand.

Und am 03.04.2019 war es dann soweit: unsere Emily kam auf die Welt und ließ die Zeit für einen Moment still stehen.


Ein kleines, süßes, so zerbrechliches Wunder. Unser Baby. Ein unbeschreibliches Gefühl.

Bild eines Babys

Fortan waren wir also zu fünft: Sanny, Normi unsere kleine Emily und die Kater Olli und Blacky.

Holzwand auf der Polaroid Bilder einer Familie kleben: Bild eines Paares, eines Babys, einer getigerte Katze, einer schwarze Katze

Auch mit Emily  in der Runde musste unsere Baustelle voran gehen. Jetzt galt es also den Spagat zwischen Job, Kind und Baustelle zu meistern.

Zum Thema Baby, Kind & Kegel findet ihr künftig ebenfalls Blog-Beiträge in einer separaten Kategorie.

Fortsetzung folgt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0