Wellness-Oase - Teil 2

Nachdem das Bad im Erdgeschoss unserer ehemaligen Dorfschule fertiggestellt und einsatzbereit war, ging es direkt daran das Bad im Obergeschoss zu entkernen. Dieses siffige alte Bad hatte nun endlich ausgedient!

Unser Plan sah es vor, den bisher ungenutzen schmalen Flur hinter dem Bad in das neue Bad zu integrieren um den Raum damit deutlich zu vergrößern. Damit sollte neben dem neuen WC auch eine Badewanne mit ins zukünftige Bad einziehen.

Die Aufteilung des alten Bades:

Grundriss altes Bad im OG mit separater Toilette, hinter dem Bad liegt ein ungenutzer schmaler Raum

Unser Plan fürs neue Bad:

Grundriss neues Bad im OG mit Toilette und Badewanne

Durch des Abriss der kleinen Toiletten-Kammer würde der Flur dann auch wesentlich größer und freundlicher wirken und auch der Weg zur Dachbodentreppe wäre wieder besser erreichbar.

So viel zu unseren Plänen. Zunächst ging es aber an den Abriss. Los ging es mit Spiegel und Waschbecken sowie den ersten Wandpaneelen.

Waschbecken und Spiegel des alten Bades werden demontiert
Wandpaneele des alte bades werden abgerissen

Und auch der Einbauschrank in der Dachschräge musste weichen. Dieser musste für den Abtransport jedoch erstmal in zwei Teile zersägt werden.

ein breiter Einbauschrank muss für den Abtransport in zwei Teile zersägt werden

Nachdem der Einbauschrank entfernt war, kamen auch die ersten neuen Rohre die bereits verlegt worden waren, zum Vorschein.

nach dem Rückbau kommen schon die neuen Leitungen zum Vorschein
nach dem Rückbau kommen schon die neuen Leitungen zum Vorschein

Mehr und mehr Paneele verschwanden.

ein großer Teil der Wandpaneele ist bereits entfernt

Normi beim Abtransport.

Mann trägt ein altes Waschbecken eine Treppe herunter

Als nächstes war der Bereich um die Dusche fällig.

der alte Duschbereich vor dem Abriss
Paneele beim Duschbereich werden abgerissen

alle Wand- und Deckenpaneele sind entfernt und die Fliesen der Dusche abgeschlagen
Fiesenreste und Schutt stapeln sich im alten Bad

Normi in voller Vorfreude darauf, noch mehr Schutt wegtragen zu dürfen.

Mann schaut motiviert auf den Schutt der weggetragen weren muss

Hier sollte bald eine neue, größere Dusche entstehen...

Duschbereich, nur noch die Duschwanne steht, der Rest ist bereits abgerissen
die alte Dusche ist komplett zurück gebaut

Nachdem alles soweit zurück gebaut war, sollte gemäß unseres Plans ein Stück Wand entfernt werden, um die Vergrößerung des Bades zu ermöglichen.

Nach dem Rückbau sah es zunächst so aus:

Grundriss Bad OG nach dem Rückbau

Nach dem Entfernen eines Teils der Wand sollte es so aussehen:

Grundriss Bad OG nachdem ein Stück Wand entfernt wurde, das Bas ist nun deutlich größer

Geschafft, der Durchgang ist da.

Bad im OG nachem eine Stück Wand entfern wurde, das Bad ist nun wesentlich größer

Das Bodenniveau von Flur und Bad war unterschiedlich, so dass dieses noch ausgeglichen werden musste. Zunächst musst aber noch der alte, gut verklebte Fußbodenbelag mühsam entfernt werden und ein neues Stück Wand eingezogen werden.

Der alte Bodenbelag ist entfernt.

der alte Bodenbelag im Bad ist entfernt
der alte Bodenbelag im Bad ist entfernt

Das Bad bekommt nun langsam seine neue Form.

ein Stück neue Wand wird eingezogen
die neue Wand steht und das Bad hat nun seine endgültige Aufteilung

Grundriss Bad OG mit neuer Aufteilung, der schmale ungenutzte Flur hinter dem Bad ist jetzt ins Bad integriert

Wie schon so oft sah alles erst einmal schlimmer aus als vorher. Das Bodenniveau musste noch angepasst, neue Leitungen verlegt werden und auch das Dachfenster musste noch getauscht werden. Vom Trockenbau ganz zu schweigen...

Fortsetzung folgt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0