Fassade streichen - Teil 3

Endlich würden wir unsere neue Fassaden-Farbe an einer großen Fläche begutachten können! Ob sie und dann auch noch gefällt? Als Testobjekt sollte die Nordseite unserer ehemaligen Dorfschule Wohlendorf herhalten.

Die braun abgesezten Fenster hatte ich gestrichen, nachdem wir den Start unseres "Wir-streichen-die-Fassade-Projektes" aufgrund der fehlenden Genehmigung des Bauamtes verschoben hatten. Auch dieser Farbton wollte ja schließlich getestet werden. Die Story dazu findest du hier:

Jetzt sollte es aber an die erste große Fläche in creme-weiß gehen. Wir waren so gespannt wie es wirken würde! Wir starteten wir dem Sockel, der im Vergleich zum Rest der Wand noch klein war. Los ging es mit dem lästigen Abkleben und Grundieren.

Nordseite der ehem. Dorfschule Wohlendorf, der Sockel ist abgeklebt und grundiert

Dann hieß es endlich: ran an die Farbe!

teilweise gestrichener Sockel auf der Nordseite der ehem. Dorfschule Wohlendorf
teilweise gestrichener Sockel auf der Nordseite der ehem. Dorfschule Wohlendorf

Ganz schön viel Fläche... und das war ja erst der Anfang...

teilweise gestrichener Sockel auf der Nordseite der ehem. Dorfschule Wohlendorf

Wie gehabt waren Normi und ich immer im Wechsel tätig: einer hütete das Baby, der andere musste am Haus schufften. Ich bin übrigens eher selten auf Fotos und damit auch selten beim Arbeiten zu sehen, weil ich immer die jenige bin, die die Fotos macht ;)

Mann streicht Sockel auf der Nordseite der ehem. Dorfschule Wohlendorf
Mann streicht Sockel auf der Nordseite der ehem. Dorfschule Wohlendorf

Langsam neigte sich der erste Anstrich dem Ende entgegen.

Mann streicht das letzte Stück des Sockels auf der Nordseite der ehem. Dorfschule Wohlendorf
fertig gestrichenes Sockel  auf der Nordseite der ehem. Dorfschule Wohlendorf

fertig gestrichenes Fassaden-Teilstück

Es folgte noch ein zweiter Anstrich und dann war diese Fläche zunächst erst einmal abgeschlossen. Wir waren zufrieden. Aber wie würde wohl die ganze Wand in creme-weiß wirken? Und was würden die Nachbarn sagen, dass die Schule nicht wie früher in Gelb gestrichen wird?

Fortsetzung folgt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0