Wellness-Oase - Teil 6

Es steckte bereits ordentlich Arbeit in unserem zukünftigen Bad. Nachdem mittlerweile alles mit Rigibs verkleidet und gespachelt war, sollte jetzt das lästige Schleifen von Decke und Wänden erfolgen.

Also wurde geschliffen...

Rigibswände des Bades werden geschliffen

... Decke und Dachschrägen haben wir zwischenzeitlich schon weiß gestrichen, da sich Unebenheiten so besser ausmachen ließen.

Decke und Wände des Bades wurden geweißt

Und dann wurde hier und da nachgespachelt und erneut geschliffen...

Rigibswände des Bades werden erneut geschliffen

... und geschliffen...

Rigibswände des Bades werden geschliffen
Rigibswände des Bades werden geschliffen

Auf das Streichen der Wände hatten wir verzichtet, da dort überwiegend gefließt werden sollte und daher nicht ganz so akurat gearbeitet werden musste. Und dann, endlich, alles war alles soweit glatt und eben. Als nächstes wäre wieder die beauftragte Badfirma Carl Cordes am Zug und würde Eckbadewanne und Duschwanne für das Bad im Obergeschoss unserer ehemaligen Dorfschule anliefern udn aufbauen. Zumindestens war das der Plan.

Fortsetzung folgt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0