Fassade streichen - Teil 12

Noch immer lag wahnsinnig viel Fassade zum Streichen vor uns. Hatten wir die Höhe und die teils riesigen Fassaden-Flächen unserer ehemaligen Dorfschule etwa unterschätzt?! Um es kurz zu machen: Ja, haben wir. Haben wir sogar gewaltig.

Dennoch, es musste weiter gehen! Wieder wurde gebuddelt um gut an die Fassade zu kommen, das Fallrohr entfernt...

Mann steht etwas planlos vor großer Hausfassade

... und nach dem nervigen abkleben und Grundieren kam wieder Farbe ins Spiel.

fertig gestrichenes Fassaden-Teilstück der ehem. Dorschule Wohlendorf

Wieder war ein vergleichsweise kleines Stück der Fassade gestrichen. Bald wäre der komplette Sockel geschafft. Mit dem Gerüst kamen wir wesentlich langsamer voran. Die Höhe unserer ehemaligen Dorfschule hatten wir deutlich unterschätz. Half aber nichts, es musste weiter gehen.

Fortsetzung folgt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0