Wellness-Oase - Teil 10

Weiter geht's! Auch der hintere Teil des Badezimmers im Obergeschoss unsere ehemaligen Dorfschule muss noch gefliest werden. Noch immer mit dabei: Wölfi - unser Retter in der Not!

Wie auch im vorderen Teil, haben wir zunächst eine Latte angebracht, um den Startpunkt der ersten kompletten Fliesenreihe zu markieren.

Rigipswand die gefliest werden soll

Und dann wurde ruck-zuck die erste Wand gefliest.

zwei Männer fliesen Badezimmer
Mann fliest Badezimmer
Mann fliest Badezimmer

teilweise gefliestes Badezimmer

Hier soll sich später einmal das Waschbecken befinden.

teilweise gefliestes Badezimmer
teilweise gefliestes Badezimmer

Stück für Stück geht es vorran...

teilweise gefliestes Badezimmer

... bis auch dieser Teil fast fertig ist.

teilweise gefliestes Badezimmer

Das Fensterbrett wurde ebenfalls gefließt, hier mit Fliesen in Holzoptik die auch später den Boden zieren würden.

gefliestes Fensterbrett

Die Ecke mit Waschbecken und Toilette war geschafft.

fertig geflieste Ecke eines Badezimmers

Jetzt ging es an die letzte Wand, die den vorderen und hinteren Teil des Bades verbinden würde.


fertig geflieste Badezimmerwand

Das war wahnsinnig anstrengend...

Wölfi konnte uns aufgrund eigener beruflicher Verpfllichtungen max. 10 Tage unterstützen, also mussten wir ordentlich Gas geben. Zwischendurch musste ja auch alles gut trocknen.  Also wurde geackert bis zum Umfallen, bis spät in die Nacht.

Wir können schon gar nicht mehr zählen wie viele Wochen mein Papa Wölfi uns bei unserem Projekt unterstützt hat. 12 Wochen? 13? 14? Wir wissen es nicht. Und jedes Mal nahm er dafür die mehr als 400km weite Autofahrt auf sich. Absoluter Wahnsinn und alles andere als selbstverständlich. Eine unbezahlbare Hilfe.

Auch mein Mann Normi gibt jeden Tag alles - hier völlig erschöpf nach getaner Arbeit. Und natürlich immer mit dabei - unsere kleine Emily.

Mann sitzt auf einem Hocker in einem frisch gefliestem Badezimmer, im Arm ein Baby, in der anderen Hand ein Flasche Bier

Die Wände waren fertig gefliest und es sah schon verdammt gut aus! Jetzt muss noch alles verfugt werden, die Mosaikfliesen müssen noch an ihren Platz und dann geht es an die Bodenfliesen.

Fortsetzung folgt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0