Der Pool, das Loch und andere hässliche Dinge

Das Grundstück unserer ehemaligen Dorfschule ist ca. 1.600m² groß und etwas "unförmig" geschnitten.

Einst gab es auf dem Grundstück einen Pool und eine Art Poolhaus. Der Pool ist aber schon seit vielen Jahre defekt, die Poolwände eingeknickt und kleine Bäume und Gestrüpp hatten sich bereits  ihren Weg durch die kaputten Wände gesucht.

Der defekte Pool war dann später mit Maschendraht eingezäunt worden. Eine Vorher-Aufnahme des Pools, also so wie wir alles übernommen haben,  gibt es leider nicht. Nur eine alte Google Maps Aufnahme erinnert noch an daran:

 


1 - das ehemalige Poolhaus

2 - der defekte Pool
3 - Maschendrahzaun um den defekten Pool herum
4 - Fundament eines ehemaligen Gartenhauses


Schon einige Wochen nach unserem Einzug hatten wir damit begonnen, die defekte Stahlwanne des Pool klein zu schneiden und von einem Schrotthändler abholen zu lassen. Seit dem klaffte also dieses riesige Loch im Garten unserer ehemaligen Dorfschule.

Zunächst war dieses praktisch um Laub, Rasenschnitt und Gestrüpp zu entsorgen.
Denn auch vieles an Büschen und Wildwuchs rings um den Pool hatten wir bereits entfernt. Schön war "das Loch" allerdings nicht.

Plan war es "das Loch" wie wir es liebevoll nannten, eines Tages mit Erde aufzufüllen, den Maschendrahtzaun zu entfernen, den verrotteten Gartenzaun zu ersetzen, das Poolhaus abzureißen, sämtliche Pflastersteine um den einstigen Pool zu entfernen und Beete anzulegen.

Angesichts der Ausgangslage war das zunächst jedoch schwer vorstellbar...

Hier der abgezäunte Pool mit Poolhaus:

ein Garten, eine große Fläche ist mit Maschendrahzaun abgegrnezt, darin befindet sich ein defekter Pool
ein Garten, eine große Fläche ist mit Maschendrahzaun abgegrnezt, darin befindet sich ein defekter Pool

Das Loch, hier schon teilweise gefüllt mit Rasenschnitt, Laub und Ästen. Im Hintergrund der taufrische Holzzaun...

Nahaufnahme des defekten Pools

.. das einstige Poolhaus, bereits mit Baustützen abgestützt...

Nahaufnahme Poolhaus, abgestützt mit Drehsteifen

... und noch mehr Zaun der ausgedient hatte...

ein defekter Holzzaun

Das alte Fundament eines früheren Gartenhauses hatten wir bereits entfernt. Die Bilder dazu findes du hier:

Alles anderes galt es nach und nach anzugehen und abzureißen. Es konnte ja nur besser werden!

Fortsetzung folgt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0