Wellness-Oase - Teil 12


- Oktober 2019 -


Wir bekommen vom selbst Fliesen nicht genug - daher ist jetzt der Fußboden unseres zukünftigen Wellness-Bades in unserer ehemaligen Dorfschule an der Reihe. Hier haben wir uns für Bodenfliesen in Holzoptik entschieden um den alten Charme des Hauses etwas heraus zu arbeiten. In Verbindung mit den zwei sichtbaren Fachwerkbalken einfach wunderschön.

Also los geht's! Das Fliesenbild ist besprochen und die ersten Fliesen zugeschnitten. Gute Vorbereitung kann das Arbeiten durchaus erleichtern: damit auch nichts durcheinander gerät wurden die ersten Fliesen beschriftet...

zugeschnittene Fliesen lehnen an Badewanne, jede Fliese ist mit einer Markierung versehen

... das half beim Verkleben einem Vertauschen von Fliesen vorzubeugen.

markierte Fliesen wurden verlegt
teilweise gefliester Fußboden

Die Verbindung von vorderem und hinterem Teil des Bades ist geglückt.

teilweise gefliester Fußboden
teilweise gefliester Fußboden

Endspurt! Normi verlegt die letzten Bodenfliesen.

Mann fliest das letzte Stück Fußboden
fast fertig gefliester Fußboden
fertig gefliester Fußboden

Endlich geschafft! Jetzt muss alles trocknen....

Nach einer ausgiebigen Trocknungsphase ging es dann ans Verfugen...

frisch verfugte Bodenfliesen

... was für eine sch*** Arbeit... es sieht sehr viel leichter aus, als es ist. Leider war ich hier etwas schluderig was das spätere säubern der Fliesen erschwerte.

frisch verfugte Bodenfliesen

Das Ergebnis nachdem der Überschuss mit viel Mühe entfernt worden ist:

fertig gefliestes Badezimmer: weiße Fliesen an den Wänden, den Boden zieren Fliesen in Holzoptik
fertig gefliestes Badezimmer: weiße Fliesen an den Wänden, den Boden zieren Fliesen in Holzoptik

Es ist vollbracht! Das nervenaufreibende Fliesen ist geschafft und das Ergbenis kann sich durchaus sehen lassen. Wir sind so happy! Aber bevor unsere Wellness-Oase endlich zur Benutzung bereit stand, sollte noch mehrere Wochen ins Land gehen.

Fortsetzung folgt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0